Einsatz 14/2007 am 12.12.2007

Einsatzlage:
Starker Gasaustritt aus einem AutoGas-Tank nach Beschädigung des Zuleitungstutzens durch einen LKW-Auflieger. Alarmierung der Stadtfeuerwehr Elze, der Mess- und Spürkomponente des ABC-Zuges des Landkreises Hildesheim, der SEG´n Gronau und Alfeld und Evakuierung der Anwohner aus der Siedlung “Am Schierkamp” in die Mehrzweckhalle Wülfingen.

Foto1 Einsatz14/07 Foto2 Einsatz14/07

Zeitungsartikel: (HiAZ vom 13.12.2007)
EXPLOSIONSGEFAHR: 100 Menschen evakuiert
Rübenlaster rammt Gastank / Bundesstrasse 3 in Wülfingen stundenlang voll gesperrt

W ü l f i n g e n (ara). 100 Menschen aus Wülfingen sind in der Nacht zu gestern evakuiert worden. Wegen Explosionsgefahr wurden sie in Sicherheit gebracht. Ein Laster hatte einen Autogasbehälter auf einer

Kontaktformular

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Feuerwehr Wülfingen?
Schreiben Sie einfach eine eMail an den Ortsbrandmeister.



Vorname und Name:
Ihre E-Mail-Adresse: (für eine Rückantwort)
Schreiben Sie hier Ihre Frage oder Anmerkung:



Neue Wehrführung – Lothar Behne übernimmt am 01.07. das Ruder

Wülfingen – Das größte Anliegen von Ortsbrandmeister Lothar Behne, der seit zwei Jahren auf der Kommandobrücke der Wülfinger Wehr steht, ist es „die kleinen Wehren am Leben zu erhalten. Wir müssen darauf achten, daß wir die Feuerwehr immer ausreichend mit Personal bestücken und daneben immer eine intakte Jugendwehr aufbauen“, so Behne. „Zwar gibt es eine Menge Arbeit zu erledigen, aber das Kommando und die Gruppen unterstützen mich sehr gut“ lobt Behne.

Die jungen Aktiven finden ihn sehr kameradschaftlich und locker. Er habe stets ein offenes Ohr für Belange der Kameraden „und alles geht unkompliziert“. „Super-Nachfolger“, sagt Timo Schulz. „Wir …

Fahrzeugvorführung neues LF 8 in 1992

Nach Ausfall des 21 Jahre alten LF 8 vom Hersteller Bachert aus Bad Friedrichshall am 22.061992 wegen Motorschaden bei der Rückfahrt von einem Wettkampf wurde die Anschaffung eines neuen Löschgruppenfahrzeuges notwendig.

Dazu wurden im August 1992 drei verschiedene Versionen von LF 8/6 dem Orts- und Stadtkommando vorgeführt.

Fahrzeug Nr.1 am 04.081992 vom Hersteller Schlingmann

Fahrzeug Nr. 2 am 05.081992 vom Hersteller Ziegler

 

Fahrzeug Nr. 3 am 06.08.1992 vom Hersteller Magirus