Abschnittswettkampf der Jugendfeuerwehr Juni 2008

Abschnittwettkampf der Jugendfeuerwehren
am 21. Juni 2008 in Segeste

jf-abschnittwettkampf200806-1.jpg

Segeste: Am Samstag, den 21.06.2008, haben wir mit zwei Gruppen am Abschnittswettkampf des Brandabschnitts West in Segeste teilgenommen.

jf-abschnittwettkampf200806-2.jpgjf-abschnittwettkampf200806-3.jpg

Insgesamt haben wir den 23. und den 11. Platz belegt. Eine der beiden Gruppen nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an einem Wettkampf teil.

jf-abschnittwettkampf200806-4.jpgjf-abschnittwettkampf200806-5.jpg

jf-abschnittwettkampf200806-6.jpgjf-abschnittwettkampf200806-7.jpg

jf-abschnittwettkampf200806-8.jpgjf-abschnittwettkampf200806-9.jpg

Stadtwettkampf 2008

und der Stadtmeister 2008 heißt…
… Feuerwehr Wülfingen

Sehlde: Die diesjährigen Stadtwettbewerbe der Feuerwehren der Stadt Elze fanden am Samstag, den 07.06.2008 auf dem Hof der Familie Schulte-Schüren in Sehlde statt.

stadtwettkampf2008-2.jpgstadtwettkampf2008-3.jpg

Gemessen haben sich dort alle Ortswehren der Stadt Elze nach den allgemeinen Richtlinien des Niedersächsischen Landesfeuerwehr- verbandes. (Link zur Wettkampfausschreibung)

stadtwettkampf2008-4.jpgstadtwettkampf2008-5.jpg

Nach vielen, anstrengenden Übungsabenden konnten wir noch am Wettbewerbsabend den Lohn für unsere Mühen einstreichen und den begehrten Wanderpokal in unseren Händen halten.
So belegten wir mit großem Abstand den 1. Platz, gefolgt von den Wehren Sehlde, Elze, Esbeck, Mehle und Sorsum-Wittenburg.

stadtwettkampf2008-6.jpgstadtwettkampf2008-7.jpg

Ebenfalls qualifizierten wir uns durch unser …

Lehrübung Technische Hilfeleistung

Lehrübung
„Technische Hilfeleistung“

Wülfingen/Mehrzweckhalle: Am Freitag, den 18.04.2008 führte die 1. Gruppe der Feuerwehr Wülfingen unter dem Kommando von Gruppenführer Timo Schulz, unter den kritischen Augen von Ortsbrandmeister Lothar Behne und seinem Stellvertreter Karl-Hermann Rieche, eine Einsatzübung zum Thema Technische Hilfeleistung durch.
Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person an der Mehrzweckhalle in Wülfingen. Ein PKW mit einem Insassen war ungebremst gegen eine Mauer geprallt, wobei der Fahrer eingeklemmt wurde.

Uebung0408-Foto1

Ziel der Übung war das Vorgehen der Wülfinger Kameraden, am realistischen Einsatzobjekt, zu üben, vor dem Eintreffen nachrückender Einsatzkräfte mit schweren Rettungsgerät, wie es im „Ernstfall“ üblich ist.
Das …

Jahresdienstversammlung der Jugendfeuerwehr 2008

Jahresdienstversammlung
der Jugendfeuerwehr Wülfingen

Einen sehr positiven Bericht gab Jugendfeuerwart Jörn Meier während der gut besuchten Jahresversammlung im Wülfinger Feuerwehrhaus. Neben den Jugendlichen konnte er besonders den Ortsbrandmeister Lothar Behne seinen Vize Karl-Hermann Rieche, Ortsvorsteher Hartwig Othmer, den Stadtjugendfeuerwehrwart Michél David und den Abschnittsjugendfeuerwehrwart West Peter Hoffmeister begrüßen. Zur Jugendwehr gehörten am 31. Dezember 29 Jugendfeuerwehrmitglieder; das sind drei mehr als im Vorjahr. Im abgelaufenen Jahr wurden insgesamt 122 Dienststunden abgeleistet, die sich auf Wettkampfvorbereitung, technischem Dienst, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und Kameradschaftspflege verteilen.
Peter Hoffmeister freute sich über den hohen Mitgliederbestand und erwähnte, dass die Wülfinger Jugendwehr …

Kontaktformular

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Feuerwehr Wülfingen?
Schreiben Sie einfach eine eMail an den Ortsbrandmeister.



Vorname und Name:
Ihre E-Mail-Adresse: (für eine Rückantwort)
Schreiben Sie hier Ihre Frage oder Anmerkung:



Neue Wehrführung – Lothar Behne übernimmt am 01.07. das Ruder

Wülfingen – Das größte Anliegen von Ortsbrandmeister Lothar Behne, der seit zwei Jahren auf der Kommandobrücke der Wülfinger Wehr steht, ist es „die kleinen Wehren am Leben zu erhalten. Wir müssen darauf achten, daß wir die Feuerwehr immer ausreichend mit Personal bestücken und daneben immer eine intakte Jugendwehr aufbauen“, so Behne. „Zwar gibt es eine Menge Arbeit zu erledigen, aber das Kommando und die Gruppen unterstützen mich sehr gut“ lobt Behne.

Die jungen Aktiven finden ihn sehr kameradschaftlich und locker. Er habe stets ein offenes Ohr für Belange der Kameraden „und alles geht unkompliziert“. „Super-Nachfolger“, sagt Timo Schulz. „Wir …