Besuch beim NDR in Hannover

Hallo Liebe Heimatbundfreunde,

hier ein paar Zeilen zum Besuch des Funkhauses in Hannover.

Treffpunkt 13.30 Hof Walter Heuer, Fahrgemeinschaft mit 24 Personen zum Funkhaus

nach Hannover. Netter Empfang, zunächst Kaffeetrinken dort im Hause.

Anschließend eine fast 2 stündige Führung durch den NDR.

Dort am Standort sind fast 1000 Mitarbeiter beschäftigt

Erläuterungen im Fernsehstudio zum entstehen der Fernsehsendungen in Hannover,

über die Vorbereitung, Ausgestaltung, Technik, die Vielzahl an Beleuchtung

war unglaublich.

Weiter ging es in den kleinen Sendesaal, mit etwa 350 Plätzen.

Dann besuchten wir die Radio-Studios in denen werden die uns bekannten Sendungen

produziert, hier wurden die Abläufe und Gestaltung von Sendungen gezeigt und dargestellt.

Wir konnten ,, Schüssel-Schorse‘‘ sowie den Moderator Arne-Torben Vogt erleben.

Weiter ging es in den großen Sendesaal, sehr beeindruckend mit 1200 Sitzplätzen.

Dieser Sendezahl besticht durch seine hervorragende Akustik, ist ausgerüstet mit vielen

Technischen Highlight, hier ist das Orchester 100 Tage im Einsatz.

Unter anderem werden hier auch Filmmusiken produziert, aber auch Besucher kommen mit

den vielen angebotenen Veranstaltungen auf Ihre Kosten.

Wir sind begeistert wieder nach Hause gekommen, mit viel Wissen um die Ausgestaltung

des Fernsehens und Rundfunks, es war ein Erlebnis dabei sein zu können.

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.